Einige Bilder von unserem Agility Turnier

Ein Bericht von Nina über die Deutsche Agility Vereinsmeisterschaft

The flying paws

 

Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll.

Vor einigen Monaten kam Jenny auf die Idee, dass wir eine Mannschaft für die Deutsche Vereinsmeisterschaft stellen könnten. Im ersten Moment waren wir alle sehr skeptisch, da wir noch nie an dieser Meisterschaft teilgenommen haben und uns nicht sicher waren, ob wir sowas schaffen können. Letztendlich hat dann die Neugier gesiegt und wir haben uns eine Mannschaft zusammengestellt, in der alle voll und ganz auf den Spaß und die Erfahrung aus waren.

„Wenn wir wenigstens nicht die Letzten werden, sind wir schon zufrieden“,

haben wir alle gesagt.

Dann kam der große Auftakt in Todtglüsingen, bei dem wir alle sehr angespannt und aufgeregt waren. Aufgrund eines kurzfristigen Hundeführerwechsels durfte ich (Nina) die Hündin Amy von Caro übernehmen und war dementsprechend noch nervöser. Die ersten Läufe gingen los, die Stimmung war super und alle hatten Spaß. Immer wenn einer von uns gelaufen ist, standen die anderen am Rand und haben alle vorhandenen Daumen und Pfoten gedrückt. Nach jedem Lauf rief Jenny uns unsere Punkte entgegen und war voller Eifer diese in unsere Tabelle einzutragen. Der Tag nahm seinen Lauf, mit tollen Läufen unserer Mannschaft. Wir konnten tolle Platzierungen erreichen und jeder war glücklich. Dann kam die Verkündung der Platzierungen der Mannschaften. 17 Mannschaften sind dieses Jahr an den Start gegangen. Die Aufzählung ging los: Platz 17, 16, 15 … wir wurden immer nervöser, Platz 12, 11, 10 wir schauten uns an und konnten es nicht fassen, dass wir schon unter den besten 10 sind, Platz 9,8,7 der Puls stieg, Platz 6,5 und auf Platz 4 „The flying paws“! Wir haben die gesamte Halle zusammengeschrien, weil wir uns so gefreut haben. Das war ein unglaubliches Gefühl und hat uns gezeigt, dass wir viel erreichen können.

Der zweite Mannschaftslauf war dann einige Zeit später in Sterup. Auch hier hielten wir als Mannschaft zusammen und haben uns gegenseitig unterstützt und geholfen. Alle haben wieder ihr Bestes gegeben und konnten daher auch wieder schöne Platzierungen erlangen. An dem Tag gelang unserer Claudia mit ihrem Pepe der langersehnte Aufstieg in die A2. Herzlichen Glückwunsch! Und dann kam wieder die Verkündung der Platzierungen. Der Puls stieg und wir wurden alle nervös. Dann das Unfassbare: Wir sind auf den 2ten Platz gesprungen! Wieder wurde es durch uns sehr laut in der Halle. Freudenschreie sind nunmal laut! Überglücklich und mit tollen Preisen im Gepäck ging es für uns alle Richtung Heimat.

Nun haben wir alle Blut geleckt und wollten es unbedingt in das große Finale nach Kappeln schaffen, bei dem dann alle Bundesländer gegeneinander antreten.

Nun kam der große Tag des Finales der Schleswig-Holstein-Ausscheidung, welches in Segeberg ausgerichtet wurde und diesmal waren wir alle ein bisschen durch den Wind und haben leider einige Fehler mit eingebaut. Daraufhin haben wir uns das Finale eigentlich schon abgeschrieben. Die Einzige, die uns die vollen 80 Punkte die man als Einzelperson maximal erlaufen kann, gebracht hat, war unsere liebe Anja mit ihrem Prinzi. Und zum krönenden Abschluss hat sie an dem Tag ihren Aufstieg in die A2 geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

 

Nun seid ihr alle gespannt, ob es die flying paws ins Finale geschafft haben, habe ich recht?

Trommelwirbel bitte! JAAAAAAA wir haben es geschafft!

Wir konnten unseren 2ten Platz halten und dürfen Anfang September nach Kappeln fahren. Wir freuen uns alle wahnsinnig und können es noch gar nicht glauben. Aus dem anfänglichen, wir machen einfach mal mit, ist ein Einzug ins Finale entstanden!

Mädels, ich bin unglaublich stolz auf uns alle und vor allem bin ich total glücklich, dass wir diese Erfahrung zusammen gemacht haben! Ihr seid einfach der Wahnsinn! So einen Zusammenhalt hat man nicht immer! Danke, dass wir eine Mannschaft sind! Ich freue mich auf Kappeln. Wir rocken das Ding!

 

 

 

Team The flying paws

 

 

 

 

 

Marina mit Amira:  A3 small

 

Jenny mit Angel:    A1 small

 

Anja mit Prinzi:       A2 medium

 

Nina mit Denver:    A2 large

 

Nina mit Amy:         A1 large

 

Claudia mit Pepe:   A2 large

 

Tanja mit Kenny:     A1 large

 

und natürlich unsere liebe Caro, die mir ihre Amy anvertraut hat.

 

 

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Begleithundeprüfung

Nina mit Denver ( Tagessieg ) , Tanja & Jette, Gabi & Mia, Anja & Prinz, Bärbel & Joschy, Ulrike & Fiete, Katharina & Emma, Katharina & Becks

 

Ergebnisse Hunderennen 11.06.2017
Ergebnisse alle Klassen 11.6.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.0 KB
Ergebnisse Partnerlauf 11.06.2017
Ergebnisse Partnerlauf 11.6.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.7 KB

Fotos zum Hunderennen sind unter Bilder zu bewundern :-)

Hier könnt ihr den Bericht zum Hunderennen von den LN Online lesen

Ankündigung des Hunderennens im Wochenspiegel
Ankündigung Wochenspiegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Der "alte Vorstand" bleibt "der neue Vorstand"

 

zum zweiten Mal Vereinsmeister

Herzlichen Glückwunsch !

 

Steffi und Emmi

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft

Vereinsmeister Steffi mit Emmi

2. Platz Marina mit Amira

3. Platz Andreas mit Denver

 

Anfänger ( ohne BH )

1. Platz  Melissa mit Nanuk

2. Platz Ulrike mit Fiete

3. Platz Anja mit Prinzi

 

Welpen

1. Platz Andreas mit Kenzi

2. Platz Marina mit Lotte

3. Platz Steffi mit Toffi

Ein schöner Artikel in den LN

Unser THS Turnier im Ostholsteiner Anzeiger

Vielen Dank an M.Boller von den Lübecker Nachrichten für die folgenden Bilder.

Die Bildrechte hat Frau M.Boller

Letzte Aktualisierung:

30.8. Einladung Vereinsmeisterschaft

31.7.Termine

27.7. aktuelles

14.6.18 Ergebnisse RO

15.4. Mähplan

25.2. Intern Arbeitsstundenregelung 2018