Bericht Obedience Turnier 7.9.2014

 

Obedience ist eineHundesportart bei der es besonders auf harmonische, schnelle und exakte Ausführung der Übungen ankommt. Obedience wird auch als „Hohe Schule“ der Unterordnung bezeichnet. Ein eingespieltes, gutes Mensch-Hund-Team ist eine Grundvoraussetzung. Bei Obedience-Prüfungen geht es nicht allein um den Gehorsam des Hundes. Es spielt auch seine Sozialverträglichkeit mit anderen Menschen und Hunden eine große Rolle. 

Am Sonntag 07.09.2014 fand unser zweites Obedience Turnier statt. Es gingen 14 Teams an den Start und haben sich in der Klasse Beginner, Klasse 1 und Klasse 3 den unterschiedlichen Anforderungen gestellt und wurden durch den Leistungsrichter Klaus-Dieter Wilken bewertet. Als Ringsteward, der jedem einzelnen Starter im Parcour ansagt welche Übung zu zeigen ist, stand unsere Ausbildungswartin Ulrike Blatt an der Seite des Richters. Um mit den Worten von Klaus-Dieter Wilken die Gesamtleistung des Tages zusammen zufassen „ jeder Starter hat sich zu Recht zu diesem Turnier gemeldet“. Das Gesamtergebnis spricht für eine gute Ausbildung jedes einzelnen.

Die Organisation für das Turnier lag auch dieses Jahr bei Ulrike, die von vielen Mitgliedern unterstützt wurde. Ob Meldestelle, Parcourvorbereitung, Verpflegung im Vereinsheim, Zelte auf-u. abbauen, Lautsprecheranlage, Platz vorbereiten und vieles mehr.  Vielen Dank! Rundherum war es eine gelungene Veranstaltung.

 

 

Ergebnisliste 7.9.14 Beginner
Ergebnisliste Beginner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 291.9 KB
Ergebnisliste 7.9.14 Klasse 1
Ergebnisliste Klasse 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.3 KB
Ergebnisliste 7.9.14 Klasse 3
Ergebnisliste Klasse 3-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.6 KB

Am 20.8. keinTraining wegen der Ferienpassaktion

Am 3.9. Kein Training wegen des THS Turniers

Letzte Aktualisierung:

12.7. Einladung THS Turnier

9.7. Div.Bilder

27.6. Bericht RO

15.06. Ergebnisse Hunderennen

28.05. Bilder BH

19.3. Mähplan

12.2. Intern